Advent 2021Adventskalender: Graffiti in der Unterführung der B8 am Bahnhof Wolfgang (18.11.2021)

Der Vorstand wünscht allen Freunden und Mitgliedern der hanauer lichtbildner
ein frohes Weihnachtsfest und Glück und Gesundheit im Neuen Jahr!


 

 
 
Mit großem Bedauern haben wir die Nachricht vom Ableben unseres Freundes und 2. Vorsitzenden
Alex Carrigan
erhalten.
 
Nach zwei schweren Operationen und einem Atemstillstand im Juli hat er es nicht mehr geschafft, unter uns zu bleiben. Alex ist am 14. August 2017 unserem ahl beigetreten und war einer unserer aktiven Mitglieder. Am 10. Febr. 2020 wurde er zum 2. Vorsitzenden gewählt. Sein freundliches Wesen, seine Hilfsbereitschaft und sein Witz machten ihn zu einem sehr beliebten aber auch wichtigen Mitglied in unserem Verein. Sein persönliches Engagement für die Fotografie war bewundernswert und hat uns inspiriert.
Alex hat stets sein Bestes gegeben. Für immer bleibt er uns ein Licht.
Die Gedanken sind bei seiner Familie und seiner tapferen Frau, die einen lieben Menschen verloren haben.

Günter Trapp
1. Vorsitzender


 

 

Kunst am Main 2021 01

 

"Kunst am Main" wieder open air

Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr findet am Sonntag, 5. September von 10 bis 17 Uhr, wieder die Veranstaltung "Kunst am Main" statt. Der Kunstmarkt wird von Hanauer Kunstvereinigungen mit Unterstützung der Stadt Hanau organisiert. Wenn es regnet, verschiebt sich die Aktion auf den darauffolgenden Sonntag, 12. September.

Um den Hanauer Kunstvereinigungen zu Zeiten der Corona-Pandemie eine Ausstellungsmöglichkeit zu bieten, wurde das Projekt 2020 vom Fachbereich Kultur der Stadt Hanau initiiert. Unterhalb von Schloss Philippsruhe schauten sich damals mehrere hundert Besucherinnen und Besucher die Werke der Hanauer Künstlerinnen und Künstler an und kauften eifrig. So soll es auch am 5. September wieder sein. Unter der Organisation von Eberhard F. Gutberlet (Simplicius), Lisa van Bonn (Kunst-Werk) und Sabine Spicker (Pupille) finden sich rund 30 Künstlerinnen und Künstler aus den Vereinigungen zusammen, um eine Auswahl ihrer Werke zu präsentieren.
Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Beate Funck danken dem Organisationsteam sehr für sein Engagement: "Durch die Veranstaltung erhalten die Kunstvereinigungen die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Direkt am Main gelegen, dürften sich Kunstfreundinnen und –freunde an der frischen Luft mit den nötigen Abstandsregeln für und von der Hanauer Kunst inspirieren lassen", sind sich beide mit den Vereinsvorständen sicher.
An"Kunst am Main" beteiligen sich Mitglieder von AHL, Atelier Fluchtpunkt, Art13, Kunst-Werk, Palette, Pupille, Umbria und einige nicht organisierte Künstler/innen. Der Eintritt ist frei.


 

 

Die Präsentation zeigt Fotos von Günter Trapp, die als "Leserfoto des Tages" im Hanauer Anzeiger veröffentlicht wurden.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.